Daten von Windows Phone auf Android übertragen

Windows Phones waren unbestreitbar ein frischer Wind im Jahr 2011. Aber, lassen Sie uns einfach die Tatsache akzeptieren, dass Windows Phones nicht gut konkurrieren, wie es die Leute erwarten würden. Sicherlich gibt es den App Store, der besser ist als früher, aber es fehlen noch einige große Namen, und die Leute leben ohne diese wichtigen Apps. Ich meine, natürlich war der Mangel an Apps einer der Faktoren, die hier für den Deal-Killer verantwortlich waren.

Es gibt viele Faktoren, die wir in diesen Tagen vor dem Kauf eines neuen Handys berücksichtigen. Die Bauqualität, Kamera, Hardware, Display und vor allem das Ökosystem, denn das ist es, was über Ihr Gesamterlebnis entscheidet. Wenn Sie bereits mit einem Betriebssystem effizient vertraut sind, scheint der Wechsel zu einem anderen ziemlich beängstigend, und warum sollte es nicht so sein? Schließlich haben Sie Zeit investiert, um das gesamte Ökosystem zu verstehen.

Also, jetzt, wo Sie sich endlich entschieden haben, in das Reich des Android-Betriebssystems einzutreten, würde Ihr Verstand definitiv mit vielen Fragen überflutet werden, wie z.B. wie Sie daten von windows phone auf android übertragen können, ohne Ihre Daten zu verlieren, wie Sie Kontakte und Daten von einem Windows-Telefon zu einem Android-Telefon übertragen können, etc. Mach dir keine Sorgen! Wir haben Sie abgedeckt und versucht, diesen Übergang mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung reibungslos zu gestalten.

So wechseln Sie von einem Windows Phone zu einem Android Phone

Da Sie ein Windows-Smartphone Benutzer sind, sind die Chancen ziemlich hoch, dass Sie ein Microsoft-Konto verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihr Gmail und das Microsoft-Konto zu verwenden, um Kalender und Kontakte von Windows Phone auf Android Phone zu übertragen. So können Sie Outlook-Kontakte und Kalender später auf dem Android-Gerät synchronisieren.

  • Nehmen Sie in erster Linie das Backup und synchronisieren Sie alles mit Ihrem Windows-Konto. Sie müssen lediglich in den Einstellungen auf die Schaltfläche klicken. Sie werden E-Mail+Konten in der Liste sehen, auf Hotmail tippen und Ihre Zugangsdaten eingeben. Wenn der Bildschirm Sie auffordert, die Daten zu synchronisieren, tippen Sie auf Kontakte, E-Mail und Kalender. Das Telefon wird einige Zeit in Anspruch nehmen, um alle Ihre Daten zu synchronisieren, und Sie sind mit dem ersten Schritt fertig.
  • Nun, hier ist, wie Sie diese Daten auf Ihrem Android-Gerät synchronisieren können. Gehen Sie einfach zu den Einstellungen, tippen Sie auf die Option „Konto“ und klicken Sie auf „Konto hinzufügen“. Dort müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort für das Microsoft-Konto eingeben. Nachdem Sie sich angemeldet haben, werden Sie aufgefordert, Ihr Konto einzurichten. Klicken Sie auf die Optionen von E-Mail, Kalender und Kontakte synchronisieren. Auf diese Weise wird Ihr Microsoft-Konto mit dem neuen Gerät synchronisiert, und Sie haben Ihre Kalender- und Kontaktdaten auf Ihrem neuen Android-Telefon.

Übertragen Sie Ihre Daten von Windows Phone auf Android Phone

  • Sie können Daten von Windows-Smartphones auf Android-Smartphones problemlos und auf altmodische Weise über Ihren Desktop übertragen. Verbinden Sie Ihr Windows-Telefon einfach über ein Micro-USB-Kabel mit Ihrem Desktop. Wählen Sie das Element, das Sie auf Ihrem neuen Android-Gerät haben möchten, und fügen Sie es in einen Ordner ein. Verbinden Sie dann Ihr Android-Gerät in ähnlicher Weise mit Ihrem Desktop und holen Sie alle Daten auf Ihrem Handy aus diesem Ordner, sei es Fotos, Musik, Videos oder Dokumente.
  • Wenn Sie keinen PC haben, ist das egal! Wir haben dich sowieso im Griff. Es gibt viele Anwendungen von Drittanbietern, wie z.B. Phone Copier, die beim Datentransfer zwischen Smartphones helfen. SHAREit ist ein weiterer, der sowohl für Windows- als auch für Android-Plattformen verfügbar ist. Sie müssen nur die SHAREit-App auf beide Geräte herunterladen. Und ja, vergessen Sie nicht, sich mit dem Wi-Fi-Hotspot zu verbinden, der von SHAREit auf dem Windows-Gerät erstellt wurde. Sie müssen mit dem Hotspot verbunden sein, um die Dateien zu versenden.
  • Öffnen Sie es nun auf dem Windows-Smartphone, tippen Sie auf die Schaltfläche Senden und wählen Sie die Fotos, Musik und Dokumente aus, die Sie auf dem Android-Gerät haben möchten. Tippen Sie nach der Auswahl auf den Gerätenamen, der auf dem Radar der App angezeigt wird, und die Dateien werden gesendet.

Alte Daten mit dem Google-Konto synchronisieren

Im Gegensatz zum iOS-Ökosystem ist die einzige Notwendigkeit von Google, die Sie auf einem Android-Smartphone benötigen, ein Google-Konto. Nachdem Sie nun Ihre alten Daten auf Ihrem neuen Android-Gerät gespeichert haben, empfehlen wir Ihnen, diese mit Ihrem Gmail-Konto zu synchronisieren. Es macht die Dinge viel einfacher zugänglich, und es ist immer eine gute Idee, es im Voraus zu tun.

Profi-Tipp

Da Sie gerade den gesamten Prozess des Wechsels von einem Windows-Smartphone zu einem Android-Smartphone durchlaufen haben, möchte ich Ihnen sagen, dass es keine Möglichkeit gibt, App-Daten zu verschieben. Wenn Ihre nächste Frage also „wie man WhatsApp-Nachrichten vom Windows-Smartphone auf das Android-Smartphone überträgt“ ist, gibt es leider keinen solchen Weg. Dies ist nicht nur bei Windows-Betriebssystemen der Fall; auch andere Ökosysteme lassen den Benutzer nicht auf die App-Daten zugreifen.
Wenn Sie also geplant haben, von Windows Mobile Phone auf Android zu wechseln, werden diese Tipps nützlich sein, um Ihren Übergang so schmerzlos wie möglich zu gestalten. Wenn du es auf eine andere Weise gemacht hast, lass uns deine Erfahrungen im Kommentarbereich wissen, wir würden uns sehr freuen, von dir zu lernen.

So können Sie Ihren Windows 7 Arbeitsspeicher erhöhen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den windows 7 arbeitsspeicher erhöhen können, indem Sie RAM-Speicherkarten im Gehäuse Ihres Computers installieren. Sie können dies sowohl auf einem Laptop als auch auf einem Desktop-Computer tun, obwohl nicht alle Computer zusätzlichen RAM erlauben. Sie können auch ein tragbares Laufwerk (z.B. einen USB-Stick) verwenden, um den Arbeitsspeicher vorübergehend zu erhöhen.

Verfahren1 – Vorbereitung der RAM-Installation

Finden Sie die Modellinformationen Ihres Computers. Insbesondere müssen Sie den Namen des Herstellers, den Computertyp und die Modellnummer kennen. Um diese Informationen zu finden, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie Start
  • Geben Sie die Systeminformationen ein
  • Klicken Sie auf Systeminformationen
  • Suchen Sie die Werte „Systemhersteller“, „System SKU“ und „Systemmodell“.
  • Öffnen Sie die Website von Crucial Memory Advisor. Gehen Sie zu http://www.crucial.com/usa/en/advisor in Ihrem Webbrowser. Auf dieser Website erhalten Sie einen genauen Bericht darüber, ob Ihr RAM aktualisiert werden kann oder nicht, sowie die Menge und Art des RAM, den Sie verwenden können, wenn ein Upgrade möglich ist.

Suchen Sie nach Ihrem Computermodell. Um dies zu tun:

  • Klicken Sie auf das Feld Hersteller auswählen und dann auf den Herstellernamen Ihres Computers (z.B. Toshiba).
  • Klicken Sie auf das Feld Produktlinie auswählen und dann auf den Produktnamen Ihres Computers (z.B. Encore).
  • Klicken Sie auf das Feld Modell auswählen und dann auf die Modellnummer Ihres Computers.
  • Klicken Sie auf Upgrade finden. Es ist ein blauer Knopf unter dem Modellnummernfeld.

Überprüfen Sie die Ergebnisse. Auf der Ergebnisseite sollten Sie drei wichtige Informationen sehen:

  • Maximaler RAM – Oben links auf der Seite sehen Sie ein „Maximaler Speicher: # GB“ Abschnitt. Die Anzahl hier ist die maximale Menge an RAM, die Sie installieren können.
  • RAM-Typ – Unter der Überschrift „Kompatibler Speicher“ oben auf der Seite sehen Sie einen der folgenden RAM-Typen, der im Titel eines RAM-Produkts aufgeführt ist: SDRAM, DDR oder RDRAM.
  • RAM-Geschwindigkeit – Sie sehen eine Zahl rechts neben dem RAM-Typ (z.B. DDR3). Dies ist die unterstützte Geschwindigkeit für Ihren Computer – weichen Sie nicht von dieser Zahl ab!
  • Kaufen Sie kompatiblen RAM. Sobald Sie die Art des RAM, die maximale Menge, die Sie installieren können, und die Geschwindigkeit, die Sie für Ihren Computer benötigen, kennen, können Sie Ihr RAM in jedem technischen Kaufhaus (z.B. Best Buy) oder Online-Shop (z.B. Amazon) erwerben.
  • Es ist im Allgemeinen billiger, RAM online zu kaufen als im Geschäft, aber die Mitarbeiter im Technikgeschäft neigen dazu, besser zu verstehen, welche Art von RAM Sie für Ihre Maschine benötigen.
  • Die meisten Computer erfordern, dass RAM paarweise installiert wird. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie 8 GB RAM installieren möchten, zwei 4 GB (oder vier 2 GB) Karten kaufen müssen.
  • Erwägen Sie, dass eine technische Abteilung das RAM für Sie installiert. Sobald Sie den RAM gekauft haben, möchten Sie vielleicht, dass jemand in einer technischen Abteilung ihn für Sie installiert, da diese wahrscheinlich mehr Erfahrung haben als Sie. Wenn nicht, fahren Sie mit der Installation Ihres Laptop- oder Desktop-RAM fort.

Verfahren2 – Installation von Laptop-RAM

  • Schalten Sie Ihren Computer aus. Öffnen Sie Start
  • Klicken Sie auf Stromversorgung  und klicken Sie auf Herunterfahren, um dies zu tun.
  • Warten Sie, bis Ihr Computer keine Geräusche mehr macht, bevor Sie fortfahren.
  • Trennen Sie alle Kabel oder andere Zubehörteile. Dazu gehören das Netzkabel, alle USB-Anschlüsse, Ethernet-Kabel und so weiter.
  • Erden Sie sich selbst. Dadurch wird verhindert, dass Sie versehentlich die internen Komponenten Ihres Computers mit statischer Elektrizität beschädigen.
  • Entfernen Sie die Unterseite des Laptops. Einige Laptops haben ein Panel speziell für RAM, während andere erfordern, dass Sie den gesamten Boden vom Laptop entfernen. Lesen Sie das Handbuch Ihres Laptops oder die Online-Dokumentation, um spezifische Anweisungen zur Handhabung zu erhalten.
  • Entfernen Sie die originalen RAM-Karten. Da die meisten Laptops nur zwei RAM-Steckplätze haben, müssen Sie höchstwahrscheinlich das alte RAM entfernen. Suchen Sie dazu nach einem Hebel oder einer Taste oder ziehen Sie die RAM-Karten vorsichtig von ihren Steckplätzen weg, wenn keine Taste vorhanden ist.
  • Entfernen Sie die neuen RAM-Karten aus der Schutztasche. Achten Sie darauf, dass Sie die RAM-Karten nur an den Seitenkanten berühren, damit Sie keine Öl-, Schmutz- oder Hautpartikel auf den Kontakten oder der Schaltung bekommen.
  • Installieren Sie Ihren neuen RAM. Richten Sie die neue Karte mit der Kerbe in der RAM-Sockel aus und drücken Sie die Karte dann fest ein und aus (falls erforderlich), so dass sie flach liegt. Wiederholen Sie diesen Vorgang ggf. für die andere RAM-Karte.
  • Im Gegensatz zu Desktop-RAM muss Laptop-RAM nicht immer als passendes Paar installiert werden, obwohl es eine konstante Geschwindigkeit aufweisen muss.
  • Setzen Sie die untere Abdeckung wieder ein und schalten Sie Ihren Laptop ein. Sie können überprüfen, ob Ihr Betriebssystem Ihren RAM erkennt, indem Sie ⊞ Win+Pauseto drücken, um das Fenster Systemeigenschaften zu öffnen; Sie sollten Ihren RAM neben der Überschrift „Physischer Speicher“ sehen.

 

Bei Sportwetten Anbietern ist immer ein geschulter Blick zu empfehlen

Wer sich mit dem Sportwetten etwas Geld dazu verdienen möchte, muss natürlich ein wenig die Sportarten und Mannschaften kennen, worauf zu wetten ist. Damit haben die Wettanbieter generell aber nichts zu tun. Auf diese muss auch geachtet werden.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 16.07.2019)


 
Betway

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

 
10bet

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

 
Netbet

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

Geschulte Blicke sind hier wichtig und auch Anfänger dürfen hier nur wenige Fehler zu Beginn machen, um wenigstens die seriösen von den unseriösen Anbietern unterscheiden zu können. Alles andere lernen Interessenten mit der Zeit, sodass hier nur darauf geachtet werden muss, was die Wettanbieter zu bieten haben, um die Seriosität zu erkennen.

Dann geht es im Grunde los, aber wer das genauer wissen will, ist hier natürlich richtig.

Nur seriöse Sportwetten Anbieter sind zu berücksichtigen, um zu tippen

Wer eine gute Lizenz aus Malta, Deutschland und Gibraltar aufweist, ist schon einmal auf der sicheren Seite, dass mehr Sportwetter den Anbieter besuchen werden. Denn diese Anbieter sind frei von Betrugsversuchen, da die Behörden genauer prüfen und nur seriöse Anbieter mit finanziellen Sicherheiten, schnellen Auszahlungen, Jugendschutz & Co in ihren Reihen akzeptieren. Sportwetten im Internet das ist wichtig Ein Blick der Zahlungsdienstleister kann derweil auch einfach ausfallen, um so mal zu schauen, was die Sportwetten Anbieter für seriöse Zahlungsmethoden bieten. Paypal und Sofortüberweisung kommen hier am besten weg, aber auch Skrill sowie Visa oder Mastercard sind seriös.

Ein guter Support ist bei der Wahl der Sportwetten Anbieter das Nonplusultra

Gute Supports sind das A und O bei Sportwetten Anbietern und ein Zeichen für den seriösen Umgang mit Sportwettern. Das bedeutet nicht, dass er 24-7 aktiv sein muss. Aber er sollte einige Stunden zu erreichen sein und bestenfalls in unterschiedlichen Sprachen, wenn möglich.

Wer einen Support mit Live-Chat und Email oder gar Telefon sowie WhatsApp & Co beim Sportwetten Anbieter vorfindet, der kann nicht viel falsch machen. Denn dann ist es dem Wettanbieter wirklich wichtig, sich mit den Kunden auseinanderzusetzen und kann überzeugen.

Sportwetter müssen vieles beachten, wenn sie sich bei einem Wettportal anmelden wollen. Das heißt aber nicht, dass jeder Buchmacher alles aufweisen muss, was gerade erwähnt wurde. Es geht um die Vielzahl an ganz unterschiedlichen Aktionen, seriösen Aspekten und Sicherheiten. Nicht alles muss zu 100 Prozent da sein, aber wenn vieles davon umgesetzt worden ist, dann kann hier nur eine Anmeldung als Antwort möglich sein. Wenn dann auch noch ein netter Sportwetten Bonus mit guten Bonusbedingungen vorhanden ist, ist die Anmeldung umso bedeutsamer.